Recurvebögen


In Sachen Leistung und Präzision kommt wenig an eine Recurvebogen heran. Du hast die Wahl zwischen einteiligen Recurvebögen - welche sich häufig besonders weich ziehen und dazu noch ungemein gut aussehen - und sogenannten Take Down Bögen. Diese haben den Vorteil, dass sie platzsparend transportiert werden können und Du das Zuggewicht durch den Kauf von Wurfarmen erhöhen oder auch reduzieren kannst. 
Im Kern bestehen alle unsere Recurvebögen aus Holz beziehungsweise Actionwood. Die Wurfarme werden mit Glaslaminat belegt. Dies erhöht die Haltbarkeit, die Verwindungssteifigkeit und damit den Spaß am Bogenschiessen. Metall ist nicht unser Werkstoff und wird es auch nicht werden. Deshalb bieten wir keine Mittelteile daraus an. Wir lieben die Individualität unserer Bögen. Auch wenn wir 15 Mohawks im Regal liegen haben - jeder sieht etwas anders aus und könnte Dein Bogen werden.
Darauf sind wir besonders stolz: neu bei uns im Sortiment sind Bögen von Jens Bows. Jens Gemmer baut in seiner Bogenmanufaktur Bögen der aboluten Spitzenklasse. Perfekte Wurfeigenschaften kombiniert mit einer handwerklichen Ausarbeitung des Bogens auf höchstem Niveau.
Zeige 1 bis 22 (von insgesamt 22 Artikeln)